andreas_kovar.jpeg

Public Affairs um 5

Wissen was läuft
Online-Seminar, kostenlos

Für Public Affairs Manager*innen, Interessensvertreter*innen und NGOs 
von Kovar & Partners und Polit-X
mit Andreas Kovar, Walter Osztovics und Julian Hunneman

Politische Beobachtung: Wie Sie den Überblick behalten. Wie Sie rechtzeitig Zugang zu relevanten politischen Informationen bekommen.​

Mo, 19. Juli - Do, 22. Juli 2021, täglich um 5 Uhr nachmittags, eine Stunde

 

Public Affairs um 5
Wissen was läuft

Online-Seminar, kostenlos

Mo, 19. Juli - Do, 22. Juli 2021, täglich um 5 Uhr nachmittags, eine Stunde

Für Public Affairs Manager*innen, Interessensvertreter*innen und NGOs von Kovar & Partners und Polit-X

andreas_kovar_edited.jpg

19. Juli 2021, 17.00-18.00 Uhr

Einleitung und Überblick
Von langer Hand vorbereitet oder ständige Krisenfeuerwehr?

Mit Andreas Kovar, Geschäftsführer von Kovar & Partners 

Politisches Monitoring ist die Grundlage für jede Planung und für jede gezielte Vorgangsweise. Wenn Sie nicht von einer unerwarteten Krise in die nächste taumeln wollen, müssen Sie wissen, was auf Ihre Organisation zukommt.

Im Public Affairs Management und bei der Vertretung politischer und gesellschaftlicher Interessen ist die langfristige Perspektive wichtig – aber genauso der Rundum-Blick auf das, was aktuell in Ihrem Umfeld geschieht. 

Zur Einleitung zeigt Ihnen Andreas Kovar, wie Sie die für Sie wesentlichen Trends erkennen und wie Sie vermeiden können, Risiken und Chancen zu übersehen. Sie erfahren, wie Sie im Heuhaufen der Informationen zu den wesentlichen politischen Informationen kommen, um zum richtigen Zeitpunkt an der Meinungsbildung und Entscheidungsfindung wirkungsvoll mitzuwirken. 

Worauf müssen Sie schauen? Welche Ziele können Sie sich setzen? Welche Techniken und welche Tools können Sie als Profi einsetzen? 

julian_hunneman.jpeg

20. Juli 2021, 17.00-18.00 Uhr

Politisches Monitoring mit Polit-X
Alle politischen Entwicklungen bei Ihren Themen im Blick haben

Mit Julian Hunneman, Polit-X

Die Anzahl neuer Gesetzesvorhaben und anderer Regelungen nimmt in Österreich und der Europäischen Union jedes Jahr weiter zu. Wie kann man da tatsächlich den Überblick behalten? 

Die Bestimmungen werden dabei immer detaillierter und umfangreicher, sodass es für einzelne Organisationen zunehmend schwierig wird, relevante Informationen herauszufiltern und Trends frühzeitig zu erkennen. 

Ein systematisches Politikmonitoring mit Polit-X hilft bei der Bewältigung dieser Herausforderung. Polit-X und Kovar & Partners haben Polit-X.at spezifisch für das politische Monitoring in Österreich entwickelt.  


Das systematische politische Monitoring und die Datenanalyse mit Polit-X ist für Organisationen aller Art eine attraktive Möglichkeit, stets rechtzeitig über das politische Geschehen informiert zu sein. So können direkte Auswirkungen auf das Unternehmen souverän abgeschätzt und eigene Positionen frühzeitig platziert werden.

20180123-Praesentation_Arena-Analyse_2018-TOPF_p180123-0251_edited.jpg

Mi, 21. Juli, 17.00-18.00 Uhr

Strategische Früherkennung kritischer Themen
Wie sie erkennen, was Ihnen morgen blüht

Mit Walter Osztovics, Geschäftsführer von Kovar & Partners

Niemand kann in die Zukunft schauen. Aber es gibt Methoden, wie Entwicklungen, die noch ganz an ihrem Anfang stehen, sehr früh erkannt und bewertet werden können.


Die Arena Analyse ist ein solches Instrument der strategischen Früherkennung. Sie wird von Kovar & Partners seit 2006 systematisch eingesetzt, um sogenannte Emerging Issues zu identifizieren und zu analysieren. Für Public Affairs Manager, die wie Kovar & Partners am Schnittpunkt von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft arbeiten, ist es unerlässlich, Instrumente der Früherkennung von politischen Entwicklungen zur Hand zu haben – vor allem, weil die Komplexität der politischen Prozesse es notwendig macht, mit der Vertretung von Interessen möglichst früh zu beginnen.

Walter Osztovics zeigt Ihnen, wie die Methodik, die auf der Issue-Theorie aufbaut, in der Praxis funktioniert. Issues – eine überzeugende deutsche Übersetzung für den Begriff gibt es nicht – sind Themen von allgemeiner Relevanz, die erstens aktuell und zweitens umstritten sind, ungeklärte Fragen von öffentlichem Interesse, die Einfluss auf den Handlungsspielraum von Personen und Organisationen haben.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie in Projekten und bei der strategischen Planung für Ihre Organisation das politische und gesellschaftliche Umfeld verlässlich erkunden und dabei blinde Flecken vermeiden können. 

IMG_9933_edited.jpg

Do, 22. Juli, 17.00-18.00 Uhr


Die Zukunft der politischen Information mit der Technologie von heute
Millionen Dokumente nutzen

Mit Andreas Kovar, Geschäftsführer von Kovar & Partners

  

Im letzten Teil beantworten wir einige grundsätzliche Fragen zum Thema Information und Demokratie: 

Was funktioniert jetzt schon? Wie können wir jetzt schon besser auf politische Informationen zugreifen?
Was könnte jederzeit realisiert werden? Wie könnten wir mit verfügbar Technik die Zugänglichkeit verbessern?

Was kommt? Open-Government? Das Ende des Amtsgeheimnisses? Wellen von Informationsüberfluss?

Andreas Kovar zeigt Ihnen, wie er in seiner Arbeit bestehende Methoden einsetzt, auf welche Entwicklungen wir uns einstellen sollten und was wir von der Politik fordern müssen.

Wenn Sie an einem der vier Online-Seminare teilnehmen wollen oder an allen, melden Sie sich hier an.
Wir schicken Ihnen die Zugangsdaten per E-Mail.